Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen, die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Ab Montag (23.08.21) ist der Besuch unserer Museen und Ausstellungen nur für nachweislich getestete, geimpfte oder genesene Personen möglich. Selbsttests dürfen wir nicht anerkennen. Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder unter 7 Jahren sowie minderjährige Schülerinnen und Schüler, die nachweislich regulär zweimal pro Woche in der Schule getestet werden.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt eine Kontaktdatenerfassung an der Museumskasse vor Ort. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

HIer finden Sie alle weiteren für Ihren Besuch notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen

Literaturhinweise - Der Untertan

Alter, Reinhard:
Die bereinigte Moderne. Heinrich Manns Untertan und politische Publizistik in der Kontinuität der deutschen Geschichte zwischen Kaiserreich und Drittem Reich. Tübingen, 1995.

Alter, Reinhard:
Heinrich Manns Untertan - Prüfstein für die Kaiserreich - Debatte? In: Geschichte und Gesellschaft 17 (1991). S. 370-389.

Anders, Ralf Peter/ Dittmann, Britta:
Heinrich Manns Roman Der Untertan und „das Sinken der Menschenwürde unter jedes bekannte Maß“ am Beispiel des politischen Delikts der Majestätsbeleidigung. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 30/2012. S. 147-172.

Arntzen, Helmut:
Die Reden Wilhelms II. und Diederich Heßlings. Historisches Dokument und Heinrich Manns Romansatire. In: Literatur für Leser, 1980. S. 1-14.

Banuls, André:
Die Entstehung des "Unterthans". In: Lützeler, Paul Michael (Hg.): Deutsche Romane des 20. Jahrhunderts. Neue Interpretationen. Königstein/Ts.: Athenäum, 1983, S. 96-97.

Banuls, André:
Heinrich Mann: Der Untertan (1914-1918). In: Paul Michael Lützeler (Hg.): Deutsche Romane des 20. Jahrhunderts. Neue Interpretationen. Königstein / Taunus. 1983. S. 78-94.

Bartl, Andrea:
Heinrich Manns Roman Der Untertan als Satire auf das Kaiserreich. In: Michaela Enderle-Ristori (Hg.): Der Untertan de Heinrich Mann. Pour un roman et une société modernes. Tours 2009 (Cahiers d’histoires culturelle. 21), S. 25-46.

Bellmann, Werner:
Tagebücher und private Aufzeichnungen einer kaiserlichen Hofdame. Eine neuentdeckte Quelle für Heinrich Manns Der Untertan und Martin Walsers Angstblüte. In: Wirkendes Wort 69 (2019), H.2, S. 183-196.

Bernouw, Dagmar:
Heinrich Mann und die Ethologie der Macht. In: Jahrbuch der Deutschen Schillergesellschaft, Jg. 21, Stuttgart: Kröner 1977, S. 418-451.

Betz, Frederick:
Heinrich Mann. Der Untertan. Erläuterungen und Dokumente. Stuttgart 1993 (RUB 8194. Bibl erg. und überarb. Ausg. 2003. 

Bollenbeck, Georg:
Ein beweglicher Er-Erzähler, komplexe Erzählhaltungen und epochale Repräsentanz: Heinrich Mann, Der Untertan. In: Psyche und Epochennorm. Festschrift für Heinz Thoma zum 60. Geburtstag. Hg. von Henning Krauß (u.a.). Heidelberg 2005. S. 499-519.

Braun, Brigitte: 
Der Untertan (Heinrich Mann - Wolfgang Staudte). "... die ganze kleinbürgerliche Misere...". In: Interpretationen. Literturverfilmungen. Hg. von Anne Bohnenkamp. Stuttgart 2005 (RUB 17527). S. 169-176.

Brude-Firnau, Gisela:
"Gazetten sollen nicht geniert werden." Zur Verarbeitung der Zeitungskarikatur in Heinrich Manns Untertan. In: Neophilologus 60, 1976. S. 560-569.

Buck, Theo:Heinrich Mann, Der Untertan. In: Helmut Siepmann/ Frank-Rutger Hausmann (Hg.): Von Augustinus bis Heinrich Mann, Meisterwerke der Weltliteratur. Bd. 3. Bonn 1989. S. 9-26.

Dehem, Paul:
Zerlumpte, Uniformierte, bürgerlich gekleidete und befrackte Menschheit - und ein nackter Mann. 
Zu einem Motiv in Heinrich Manns Der Untertan. In: Arbeitskreis Heinrich Mann. Mitteilungsblatt 1982. S. 39-59. 

Deiker, Barbara /Gast, Wolfgang:
Film und Literatur. Analyse, Materialien, Unterrichtsvorschläge. Band 2: Der Untertan, Woyzeck, Effi Briest. Frankfurt 1993.

Delabar, Walter:
Der Aufstieg Dietrich Heßlings. Zur gesellschaftlichen Modernisierung in Heinrich Manns Der Untertan. In: Walter Delabar/Walter Fähnders (Hg.): Heinrich Mann (1871-1950). Berlin 2005 (Memoria, 4), S. 125-154.

Drügh, Heinz:
Unter leisem Schnaufen. Diederich Heßling und die populärkulturelle Ästhetik des Leibes. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 24/2006. S. 79-97.

Drügh, Heinz:
Heinrich Mann. Kein romanhafter Leitartikel. Zur Virulenz der ästhetischen Moderne in Heinrich Manns Roman Der Untertan (1918). In: Deutschsprachige Romane der klassischen Moderne. Hg. von Matthias Luserke-Jaqui, Berlin 2008. S. 154-178.

Eder, Jürgen:
„Eine reichlich peinliche Verwandtschaft“. Hans Castorp und Diederich Heßling im Doppelporträt. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 20/2002. S. 81-101.

Eggert, Hartmut :
Das persönliche Regiment. Zur Quellen-und Entstehungsgeschichte von Heinrich Manns Untertan.
In: Neophilologus 55 (1971). S. 298-316. 

Emmerich, Wolfgang:
Heinrich Mann: Der Untertan. München 1980, 1993 (4. Auflage, UTB).

Emrich, Elke:
Macht und Recht. Die Kaiserreichtrilogie. In: Elke Emrich: Macht und Geist im Werk Heinrich Manns. Eine Überwindung Nietzsches aus dem Geist Voltaires. Berlin, New York 1981. S.319-375.

Erk, Corina: 
Revisited. Wolfgang Staudtes Adaption von Heinrich Manns Der Untertan. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 36/37 2018/19. S. 63-84.

Finsen, Hans Carl:
Der autoritäre Charakter und seine Welt in Heinrich Manns Der Untertan. Ein Beitrag zur Literaturdidaktik. In: Augias. Nr.18 (1985). S. 38-45.

French, Loreley:
"Das Theater ist auch eine meiner Waffen": Theater und Satire in Heinrich Manns Der Untertan (engl.). In: New German Review. A Journal of Germanistic Studies. Band 2/1986. S. 1-13.

Geißler, Klaus:
Der Untertan in Literaturgeschichtswerken der BRD. In: Arbeitshefte der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin: Heinrich Mann am Wendepunkt der deutschen Geschichte. Internationale wissenschaftliche Konferenz aus Anlaß des 100. Geburtstages von Heinrich Mann. März 1971. S.54-58.

Geißler, Klaus:
Die weltanschauliche und künstlerische Entwicklung Heinrich Manns während des Ersten Weltkrieges. Dissertation. Jena 1963.

Grisko, Michael:
Der Untertan (Wolfgang Staudte). LiteraturverFILMung und Zeitgeschichte. In: Materialien zur Lehrerfortbildung II. Heinrich- und- Thomas Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus. Lübeck: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, 1999, S. 19-35.

Grisko, Michael: 
Vom Kaiserreich zum geteilten Deutschland. Der Untertan - revisited. Berlin 2007

Grollman, Stephen A.:
Heinrich Mann: Narratives of Wilhelmine Germany, 1895-1925. New York u. a.: Lang, 2002, VIII (= Studies on Themes of Motifs in Literature , Vol. 64).

Hahn, Manfred:
Das Werk Heinrich Manns. Von den Anfängen bis zum Untertan. 1885-1914. Diss. Leipzig 1965.

Hardaway, R. Travis:
Heinrich Mann's »Kaiserreich«-trilogy and his democratic spirit. In: Journal of English and Germanic philosophy 53 (1954), S. 319-333.

Hasubek, Peter:
Kreislauf und Katastrophe. Modelle des Endens am Beispiel von Im Schlaraffenland und Der Untertan. In: Ders.: Der "Indianer auf dem Kriegspfad". Studien zum Werk Heinrich Manns 1888-1918. Frankfurt, 1997. S. 121-162.

Haupt, Jürgen:
Heinrich Mann. Stuttgart, 1980. S.75 ff.

Haupt, Jürgen:
Schmutz und Schund. Heinrich Mann und der Niedergang der Weimarer Republik. In: L 80. Zeitschrift für Literatur und Politik, H. 16, 1980 (Dezember 1980), S. 125-140.

Hauschild, Jan-Christoph:
Franz Kafkas Kommentar zu einer Szene im Untertan. In: Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Heinrich Mann Lübeck, Nr. 13, 1979, S. 6-9.

Hellberg, Wolf Dieter:
Lektürehilfen Heinrich Mann: Der Untertan. Stuttgart: Klett (4. Aufl.), 1999. 

Henze, Hanne:
Die Entlarvung des wilhelminischen Komödianten.
Heinrich Mann: Der Untertan. In: Praxis Deutsch 22 (1977), S. 55-59.

Hillmann, Roger:
Die Lohengrin - Parodie in Heinrich Manns Der Untertan. In: Arbeitskreis Heinrich Mann. Mitteilungsblatt 1981. S. 123-129.

Holzheimer, Sandro:
Hart/weich – Zur Analogie von männlichem und politischem Körper im Untertan. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 30/2012. S. 65-81.

Holzheimer, Sandro:
Das fruchtbarste Problem. Denkfiguren der Macht in Heinrich Manns Kaiserreich-Trilogie: Der Untertan, Die Armen, Der Kopf. Würzburg 2014. (zu Der Untertan: S. 99-104)

Honold, Alexander:
Männlichkeit und Tauglichkeit. Die Militär-Urszene bei Heinrich und Thomas Mann. In: Homme fragile. Männlichkeitsentwürfe in den Texten von Heinrich und Thomas Mann. Hg. von Thomas Wortmann und Sebastian Zilles. Würzburg 2016. S. 31-64.

Hummelt-Wittke, Monika:
Heinrich Mann: Der Untertan. München 1988², 1998³. (= Oldenbourg Interpretationen, Bd. 22)

Imm, Ursula:
Literarischer Anatomie-Atlas des Reichs. Untersuchungen zu Heinrich Manns Kaiserreich-Trilogie: Der Untertan, Die Armen, Der Kopf. Dissertation. Aachen 1988.

Kammler, Clemens:
Der Untertan als Lehrmeister? Zur Frage der Überlebensfähigkeit eines Kanontextes. In: Knoche, Susanne u. a. (Hg.): Lust am Kanon? Denkbilder in Literatur und Unterricht. Frankfurt a. M. u. a.: Lang, 2003, S. 195-204. 

Kammler, Clemens:
Heiner Müllers Verarbeitung des Romans Der Untertan von Heinrich Mann in der Erzählung Das Eiserne Kreuz. Ein Stundenentwurf. In: Diskussion Deutsch. Zeitschrift für Deutschlehrer aller Schulformen in Ausbildung und Praxis, Jg. 22, H. 118, 1991, S. 178-191.

Kammler, Clemens:
Heinrich Manns Untertan. Von der Schwierigkeit der Applikation einer literarischen Figur.
In: Diskussion Deutsch 19 (1988) H.104. S. 574-585.

Kaufmann, Hans:
Zwei Erzähler: Heinrich und Thomas Mann. In: ders.: Krisen und Wandlungen der deutschen Literatur von Wedekind bis Feuchtwanger. Berlin / Weimar 1966. S. 82-117.

Kesler, Henryk:
Heinrich Manns Der Untertan. In: Ders.: Fakten und Hintergründe. Sieben deutsche Prosawerke des 20. Jahrhunderts erläutert.
Lund 1982. S. 9-29.

Kesting, Hanjo:
Große Romane der Weltliteratur. Erfahren, woher wir kommen. Bd. 3: 20. Jahrhundert. Göttingen 2015. (Zu Der Untertan: S. 39-66).

Kieser, Harro:
Zum Verkauf einer Erstausgabe des Untertans. Mit Hinweisen auf die Druckgeschichte des Werkes.
In: Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Heinrich Mann. Nr.10, 1977, S. 55-57.

Kieser, Harro:
Zur Erstausgabe des Untertan. In: Mitteilungsblatt des Arbeitskreises Heinrich Mann Lübeck, Nr. 15, 1981, S. 66-68.

Kirsch, Edgar/Schmidt, Hildegard:
Zur Entstehung des Romans Der Untertan. In: Weimarer Beiträge 6 (1960). S. 112-131, 433 (Nachtrag).

Kobsarewa, Lydia:
Satire und Karikatur im Roman Der Untertan von Heinrich Mann. In: Der Deutschunterricht (DDR), 32, 1979, S. 1

Köster, Udo:
Satirische Struktur und Realitätszitate in Heinrich Manns Der Untertan. In: Philologia, 30, 1996, Nr. 2, S. 79-96.39-144.

Koopmann, Helmut:
Der Untertan oder die Begründung der Macht aus dem Geiste des Katechismus. In: Heinrich-Mann-Jahrbuch 10/1992. S.75-94.

Lämmert, Eberhard:
Der Bürger und seine höheren Instanzen. Heinrich Mann, Der Untertan, und Franz Kafka, Der Proceß. In: Lämmert, Eberhard/Naumann, Barbara (Hg.): Wer sind wir? Europäische Phänotypen im Roman des zwanzigsten Jahrhunderts. München: Fink 1996. S. 41-59.

Linn, Rolf N.:
Portrait of two despots by Heinrich Mann. In: Germanic review 30 (1955). S.125-134.

Linn, Rolf N.:
Wilhelm und Wulckow: die zwei Gesichter der Macht im Untertan. In: Seminar 10 (1974). S.104-115.

Martin, Ariane:
"Staatsformen sind Empfindungsformen". Der Untertan und Die kleine Stadt als oppositionelle Modelle gesellschaftlicher Ordnung. In: Ariane Martin: Erotische Politik. Heinrich Manns Frühwerk. Würzburg 1993. S. 176-258.

Martin, Ariane:
Heinrich Mann und sein Roman Der Untertan. München: Der HörVerlag, 2001. (= MC und Booklet zu: Heinrich Mann: Der Untertan. Hörspielbearbeitung: Walter Andreas Schwarz. Regie: Ludwig Cremer. Produktion: WDR Köln, 1971.)

Martin, Ariane:
Atmest du nicht mit mir die süßen Düfte. Wagner-Rezeption, Geschlechterdiskurs und Gustav Jägers Reformkleidung in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Euphorion 103/2009, H. 2. S. 179-197.

Martin, Ariane:
Mentalität und Medialität, Identität und Inszenierung. Ein Paar als drittes Geschlecht in Heinrich Manns Roman Der Untertan und Wolfgang Staudtes Verfilmung. In: Hoff, Dagmar von; Holzheid, Anett (Hg.): Identität und Gender. Aspekte medialer Verwandlungen. München: Meidenbauer, 2010, S. 29-58.

Mayer, Hans:
Heinrich Manns Untertan als Roman des Kaiserreichs. In: Ders.: Ansichten von Deutschland. Bürgerliches Heldenleben. Frankfurt 1988. S. 79-88.

Müller, Maria Michaela:
Die Sozialdemokratie in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 25/2007. S. 151-168.

Müller-Michaels, Harro:
Deutschkurse. Modell und Erprobung angewandter Germanistik in der gymnasialen Oberstufe. Frankfurt 1987. S. 126-134.

Nägele, Rainer:
Theater und kein gutes. Rollenpsychologie und Theatersymbolik in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Colloquia Germanica 1973, S. 28-49.

Nerlich, Michael:
Der Herrenmensch bei Jean-Paul Sartre und Heinrich Mann. In: Akzente 16, 1969. S. 460-470. 

Prem, Boris:
Heinrich Mann. Der Untertan. München: Mentor, 1999.

Reichen, Roland:
Heinrich Manns Romane zwischen Anti-und Philosemitismus. Berlin 2016. (Zu Der Untertan: S. 113-154).

Reiners-Woch, Ingeborg:
Heinrich Mann: Der Untertan. Geeignet für Sekundarstufe II. Köln 1981.

Riedel, Ute/Dicken, Ulrich:
Zur Sprache der Gesellschaftsbeschreibung in Heinrich Manns Untertan. In: Zeitschrift für Phonetik, Sprachwissenschaft und Kommunikationsforschung. (Berlin-Ost) 27, 1974. S. 203-211.

Riesel, Elise:
Textanalyse zu Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Sprachpflege, Zeitschrift für gutes Deutsch in Schrift und Wort 9 (1960). S. 67-71.

Riha, Karl:
"Dem Bürger fliegt vom spitzen Kopf der Hut." Zur Struktur des satirischen Romans bei Heinrich Mann. In: Text und Kritik. Sonderband Heinrich Mann, München 19864. S. 48-57.

Ritter-Santini, Lea:
Der Untertan. In: Literaturmagazin 21 (1988). S. 75-83.

Roberts, David:
Der Untertan (engl.). In: ders.: Artistic consciousness and political conscience. The novels of Heinrich Mann 1900-1938. Frankfurt a.M. 1971. S. 84-124.

Roche, Mark W.:
The self-cancellation of injustice in Heinrich Manns Der Untertan. In: Oxford German Studies, Band 17 (1988). S. 72-89.

Rösch, Gertrud Maria:
Verwendbarkeit einiger lebendiger Details. Die Verschiebungen der Schwesterfiguren im erzählerischen Werk Heinrich und Thomas Manns. In: Thomas Mann-Jahrbuch 16/2003. S. 125-140.

Rumold, Rainer:
Rereading Heinrich Manns Der Untertan: The seeds of fascism or satire as anticipation. In: Imperal Germany. Essays. Hg. von Volker Dürr, Kathy Harms, Peter Hayes. Madison 1985. S. 168-181.

Sbarra, Stefania:
Der Untertan. Zur Genealogie des öffentlichen Körpers. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 24/2006. S. 115-130.

Scheibe, Friedrich Carl:
Rolle und Wahrheit in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Literaturwissenschaftliches Jahrbuch NF. 7 (1966). S. 209-227.

Scheuer, Helmut:
Heinrich Mann: Der Untertan. In: Interpretationen. Romane des 20. Jahrhunderts. Band 1. Reclam: Stuttgart, 1993. S. 7-52.

Scheuer, Helmut:
Charakterstudie eines „Neudeutschen“. Heinrich Mann Der Untertan 1918. In: Klaus-Michael Bogdal/Clemens Kammler (Hg.): (K)ein Kanon: 30 Schulklassiker neu gelesen. München: Oldenbourg, 2000. S. 102-107.

Schlenstedt, Dieter:
Der Untertan und seine Kritiker. In: Arbeitshefte der Deutschen Akademie der Künste zu Berlin: Heinrich Mann am Wendepunkt der deutschen Geschichte. Internationale wissenschaftliche Konferenz aus Anlaß des 100. Geburtstages von Heinrich Mann. März 1971. S. 47-51.

Schlewitt, Jörg:
Erläuterungen zu Heinrich Mann, Der Untertan. Hollfeld: Bange 2002.

Schlichting, Ralf:
Intellektuelle Politik und ihr Scheitern: Die Kaiserreich-Trilogie. In: Heinrich Mann und Friedrich Nietzsche. Studien zur Entwicklung der realistischen Kunstauffassung im Werk Heinrich Manns bis 1925. Frankfurt, 1986. S. 530-737.

Schneider, Jeffrey:
The Pleasure of the Uniform: Masculinity, Transvestism and Militarism in Heinrich Mann’s Der Untertan and Magnus Hischfeldt’s Die Transvestiten. In: The Germanic Review, Jg. 72, H. 3, 1997, S. 183-200.

Schneider, Peter-Paul:
Heinrich Mann: Der Untertan. Beginn der Niederschrift 1912. In: Meyer, Jochen (Hg.): Dichterhandschriften. Von Martin Luther bis Sarah Kirsch. Stuttgart: Reclam, 1999, S. 138-139.

Schneider, Peter-Paul:
Nietzsche in Netzig - Ein unbekanntes Notizbuch Heinrich Manns zum Untertan.
In: Heinrich-Mann-Jahrbuch 14/1996. S. 139-164.

Schneider, Peter-Paul:
Nachwort. In: Heinrich Mann: Der Untertan. Frankfurt 1991. S. 479-498.

Schneider, Rolf:
Reicher Untertan, armer Untertan. Über  Heinrich Mann: Der Untertan (1918). In: Marcel Reich-Ranicki (Hg.): Romane von gestern - heute gelesen. Band 1, 1900-1918. Frankfurt a.M. 1989. S. 255-263.

Schröter, Klaus:
Zu Heinrich Manns Untertan. In: Ders.: Heinrich Mann. Untertan - Zeitalter - Wirkung.
Drei Aufsätze. Stuttgart 1971. S. 9-38.

Schöll, Norbert:
Vom Bürger zum Untertan. Zum Gesellschaftsbild im bürgerlichen Roman. Düsseldorf 1973.

Schöpker, Friedrich:
Heinrich Mann, der Darsteller des Hysterischen und Grotesken. Dissertation. Bonn 1960.

Schutte, Jürgen:
Klassengegensätze und Klassenharmonie in Preußen. Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Denkmalbesetzung. Preußen wird aufgelöst. Hg. von Andreas Kaiser. Berlin 1982. S.153-169.

Shedletzky, Itta:
Majestätsbeleidigung und Menschenwürde. Die Fatalität des Antisemitismus in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Bulletin des Leo Baeck Instituts. Nr. 86 (1990). S. 67-81.

Siebert, Ralf:
Im Schlaraffenland, Professor Unrat, Der Untertan. Studien zur Theorie des Satirischen und zur satirischen Kommunikation im 20. Jahrhundert. Siegen 1999.

Siebert, Ralf:
Das Satirische als Verständnisbarriere: Sachanalytische und didaktische Überlegungen zur Behandlung von Heinrich Manns Romansatire Der Untertan im Unterricht. In: Materialien zur Lehrerfortbildung II. Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus. Lübeck: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, 1999, S. 37-54.

Siefer, Claus:
Heinrich Mann Der Untertan. Projektband, Düsseldorf 1980. (= Text + Dialog: Grundband, Kursbücher, Projektbände. Deutsch Sekundarstufe II)

Siefert, Christa:
Die Industrialisierung in der deutschen Literatur der Jahrhundertwende. Eine Analyse ausgewählter Texte Gerhart Hauptmanns, Heinrich Manns und Georg Heyms. Dissertation Bochum 1995. (Zu Der Untertan: S. 104-208)

Siefken, Hinrich:
Heinrich Manns Der Untertan und Hermann Brochs Die Schuldlosen. Zur Satire und Analyse des 'Spießers' als 'Untertan'. In: Zeitschrift für deutsche Philologie 93 / 1974. S. 186-213.

Siefken, Hinrich:
Emperor William II and his loyal subject - montage and historical allusions in Heinrich Mann's satirical novel Der Untertan. In: Trivium 8 (1973). S.69-82.

Sprengel, Peter:
Kaiser und Untertan. Zur Genese von Heinrich Manns Roman. In: Heinrich-Mann-Jahrbuch 10/1992. S. 57-73.

Sprengel, Peter:
Majestätsbeleidigung als Programm. Kaiser und Untertan. In: Sprengel, Peter: Literatur im Kaiserreich. Studien zur Moderne. Berlin 1993. S. 34-42.

Sprengel, Peter:
Vorschau im Rückblick – Epochenbewusstsein um 1918, dargestellt an der verzögerten Rezeption von Heinrich Manns Der Untertan, Sternheims 1913, Hesses Demian und anderen Nachzüglern aus dem Kaiserreich in der Frühphase der Weimarer Republik. In: Klein, Michael u. a. (Hg.): Literatur der Weimarer Republik. Kontinuität – Brüche. Innsbruck: Universität Insbruck, 2002, (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Germanistische Reihe, Bd. 64). S. 29-44.

Stobbe, Ute:
Der Adel am Ende – am Ende der Adel. Zur Adelsdarstellung in Thomas Manns Königliche Hoheit und Heinrich Manns Der Untertan in Gegenlektüren. In: Thomas Mann-Jahrbuch 32/2019. S. 155-168.

Stock, Frithjof:
Die Rezeption von Zolas Rougon-Macquart in Heinrich Manns Der Untertan. Second Empire und wilhelminisches Kaiserreich. In: Arcadia 13 (1978). S. 40-54.

Süssenbach, Petra:
Formen der Satire in Heinrich Manns Roman Der Untertan. Dissertation. Köln 1972.

Thiede, Rolf:
Stereotypen vom Juden. Die frühen Schriften von Heinrich und Thomas Mann. Zum antisemitischen Diskurs der Moderne und dem Versuch seiner Überwindung. Berlin: Metropol, 1998 (= Dokumente – Texte – Materialien. Veröffentlicht v. Zentrum für Antisemitismusforschung der Technischen Universität Berlin, Bd. 23). 

Thoenelt, Klaus:
Heinrich Manns Psychologie des Faschismus. In: Monatshefte 63 (1971), Wisconsin. S. 220-234.

Thomas, Lionel:
Heinrich Manns Kaiserreich-Trilogy with special reference to Der Untertan. In: Proceedings of the Leeds Philosophical and literary society: Literary and historical section 16 (1977). S. 159-181.

Van der Steeg, Christian:
Verspätete Lektüre. Die Rezeption des Untertan in der Weltbühne nach 1918. In: Heinrich Mann-Jahrbuch 32/2014. S. 53-68.

Vogt, Jochen:
Diederich Heßlings autoritärer Charakter. Sozialpsychologisches in Heinrich Manns Der Untertan. In: Heinz Ludwig Arnold (Hg.): Heinrich Mann. Sonderband Text und Kritik. München 1971. S. 58-69.

Vogt, Jochen:
Heinrich Mann I. In: E. Schütz/J. Vogt: Einführung in die deutsche Literatur des 20. Jahrhunderts. Band 2: Weimarer Republik, Faschismus und Exil. Opladen 1977. S. 30-42.

Weisstein, Ulrich:
Satire und Parodie in Heinrich Manns Roman Der Untertan. In: Heinrich Mann 1871/1971. Bestandsaufnahme und Untersuchung. Ergebnisse der Heinrich-Mann-Tagung in Lübeck. München 1973. S. 125-146.

Werner, Renate:
Der Untertan: Anatomie-Atlas des Reichs. In: Dies.: Heinrich Mann: Texte zu seiner Wirkungsgeschichte in Deutschland. Tübingen 1977. S. 90-116.

Winter, Lorenz:
Im Schatten der Legende (1910-1925). Die Kaiserreich-Trilogie. Diktatur der Vernunft. In: Ders.: Heinrich Mann und sein Publikum. Eine literatursoziologische Studie zum Verhältnis von Autor und Öffentlichkeit. Köln 1965. S.47-68.

Wirsching, Andreas:
Kronzeuge des deutschen „Sonderwegs“? Heinrich Manns Roman Der Untertan (1914). In: Epos Zeitgeschichte.  Romane des 20. Jahrhunderts in zeithistorischer Sicht. Hg. von Johannes Hürter (u.a.) München 2010. S. 9-25.

Wißkirchen, Hans:
Heinrich Mann Der Untertan. Epochenroman oder Satire? In: Heinrich-Mann-Jahrbuch 11/1993. S. 53-72.

Wißkirchen, Hans:
Heinrich Mann: Der Untertan. Historischer Kontext – Entstehung – Interpretation. In: Materialien zur Lehrerfortbildung II. Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus. Lübeck: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, 1999, S. 5-18.

Wolff, Jürgen:
Stundenblätter zu Heinrich Manns Der Untertan. Interpretationsmethoden, Arbeitstechniken, Sozialformen. Stuttgart 1983.

Zilles, Sebastian:
Die Schulen der Männlichkeit. Männerbünde in Wissenschaft und Literatur um 1900. Köln 2018 (zu Der Untertan: S. 221-278).

Zilles, Sebastian:
‚O alte Burschenherrlichkeit‘. Die Studentenverbindungen in den Romanen Der Untertan und Doktor Faustus. In: Mann_lichkeiten. Kulturelle Repräsentationen und Wissensformen in Texten Thomas Manns. Hg. von Julian Reidy und Ariane Trotzke. Würzburg 2019. S. 135-158.

Zimmermann, Kurt:
Heinrich Mann: Der Untertan. Ein Beispiel für den Literaturunterricht in der DDR. In: Diskussion Deutsch, H. 17, 1974 (Juni 1974), S. 248-260.