KunstImPuls

Kunstspaziergänge für Menschen – auch mit Demenz

Wie wunderbar ist es, wenn Elemente der Natur Anregung oder Beruhigung vermitteln, Erinnerungen wachrufen, Ausgleich schaffen und es ermöglichen, zu sich selbst zu führen, sich im „Können“ erleben zu lassen.

Ganz lebendig wird der Museumsraum in der besonderen Ausstellung „Ins Blaue!“. Fühlen, Riechen und Hören sind einbezogen, schließen die Sinne auf und wecken Potentiale, von denen mancher denkt, dass demente Menschen über diese nicht mehr verfügen.

Die besondere Ausstellung „Ins Blaue!“ bietet insbesondere für früh- bis mitteldemente Menschen vielfältige Impulse, die Assoziationen ermöglichen und eigene Erinnerungen anregen. Das dadurch aktivierte freie Erzählen fördert den Kontakt zu anderen Menschen, stärkt das Selbstbewusstsein und weckt Lebensfreude.

Annette Klockmann ist speziell ausgebildete Kulturgeragogin und leitet die Führungen in ruhiger, geschützter Atmosphäre.

Maximal 90-minütigen Führungen können je nach Befinden der Teilnehmenden individuell angepasst werden. 

Preis: im Gruppenverband 11€ pro Person inkl. Eintritt
Gruppenstärke: mindestens 4, maximal 8 (zuzüglich Begleitpersonen)

Ute Giebelstein
Informationen & Buchungen
Telefon +49 451 1224243 (Mo-Do 9-13 Uhr)
Telefax +49 451 1224106

Lust auf ein anderes Haus? Im Museum Behnhaus Drägerhaus und im St. Annen Museum bieten wir ebenfalls Kunstspaziergänge an.

Jetzt online anmelden