Angebot für Klassen und Kurse

Ausstellungsgespräch mit Kreativteil
 „Blauer, als du denkst“

„Hinter der Nebelwand im Gehirn gibt es noch andere Gegenden, die blauer sind, als du denkst“, schrieb Hans Magnus Enzensberger. Wir nehmen ihn beim Wort! Bei einer Führung durch die Sonderausstellung „Ins Blaue! Natur in der Literatur“ erfahren wir, wie Schriftsteller*innen aus allen Epochen der Literaturgeschichte Naturphänomene wie Wolken, Gras, Meer und natürlich den Himmel beschrieben und sich von ihnen inspirieren ließen. Über ein Dutzend zeitgenössische Autor*innen haben dabei speziell für diese Ausstellung ihre ganz persönlichen Natur-Objekte beigesteuert: Steine, Pilze, Muscheln, das Foto eines gefährlichen Mückenstichs. Ausgehend von diesen Gegenständen diskutieren wir gemeinsam, wie Naturbeschreibungen auf uns wirken und unsere Wahrnehmung beeinflussen und wie unterschließlich einzelne Autor*innen das gleiche Naturphänomen beschreiben. Anschließend bleibt Zeit für eine kreative Schreibübung: Welches Natur-Objekt wirkt am meisten auf mich? Und wie würde ich es lyrisch beschreiben? Hier bietet sich eine freie Gedichtform ebenso an wie die für Naturlyrik typische Form des Haiku.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Klassen bzw. Kurse des Faches Deutsch.
Thematische Anknüpfungen:
Klasse 7/8: Naturbeobachtungen zu lyrischen Texten „verdichten“
Sek II: Lyrische Texte (Vergleich von Themen und Naturschilderungen)

Dauer: 90 Min. inkl. Führung
Preis: 60 € zzgl. 2,50 € Eintritt pro SchülerIn (2 Begleitpersonen frei)

Ute Giebelstein
Informationen & Buchungen
Telefon +49 451 1224243 (Mo-Do 9-13 Uhr)
Telefax +49 451 1224106

Möchten Sie regelmäßig über unsere Schulangebote informiert werden?
Dann melden Sie sich zum LEHRER-NEWSLETTER an.