Workshops

Für Ihre Schulklasse bieten wir Ihnen vielfältige Workshop-Themen und eine qualifizierte Betreuung.
Wir wünschen allen Teilnehmern und Besuchern viel Freude in unserem Haus und bei unseren Formaten!


Workshop

»denn er liebte alles im Theater«
Szenische Interpretation

Zwischen den »Buddenbrooks« und unser heutigen Lebenswelt liegen mehr als hundert Jahre, sodass es manchmal schwer fällt, sich in Motive und Handlungen der Romanfiguren hinein zu versetzen. Um diese Distanz zu überbrücken, erwecken wir den Jahrhundertroman mithilfe der Methode des „Szenischen Interpretierens“ zum Leben. In der Kulisse des „Landschaftszimmers“ und des „Götterzimmers“ setzen wir uns mit Handlungsoptionen der Buddenbrooks und anderer Figuren aus dem Werk Thomas und Heinrich Manns auseinander.

Fachanforderungen Deutsch:
Sek II Textvorlagen szenisch umsetzen (szenische Darstellung, Gestaltung, Interpretation)

 

"Ein strohdummes und sentimentales Kino-Drama…"
Die "Buddenbrooks"-Verfilmungen

"Warum nicht", notierte Thomas Mann im März 1919 in sein Tagebuch, als der erste Plan zur Verfilmung der "Buddenbrooks" auftauchte. Mehrere Verfilmungen des Romans sind seitdem entstanden – der Autor erlebte nur die erste, die ihn nicht erfreute. Zuletzt kam 2008 die Version von Heinrich Breloer in die Kinos. Anhand der Filmadaptionen, die auch Teil der Dauerausstellung "Buddenbrooks - ein Jahrhundertroman" sind, setzen wir uns mit dem Thema Literaturverfilmungen auseinander.

Fachanforderungen Deutsch:
Sek II Literaturverfilmungen als Textinterpretation erfassen und beurteilen Produktion, Rezeption und Wertung von Literatur (Medien und Literatur im Wandel)

Preis: 50 € pro Stunde zzgl. Eintritt (SchülerInnen im Klassenverband 2,50 €)

Ute Giebelstein
Informationen & Buchungen
Telefon +49 451 1224243 (Mo-Do 9-13 Uhr)
Telefax +49 451 1224106